„Schrei doch mal!“

Marie Löcherer als Vorleserin mit Querbeet Team.

Gefühle bildeten Mittelpunkt des Gottesdienstes

Langenhagen. Jeder Querbeet-Gottesdienst gibt sich einen Themenschwerpunkt, nun ging es in der Elisabethkirche um Gefühle, deren unterschiedliche Facetten von den Moderatoren Rita Kischlat und Hartmut von Blanckenburg beleuchtet wurden. In vielen Psalmen der Bibel ist von Liebe, Freude, Sehnsucht, aber auch Angst und tiefer Not die Rede. Womit klar wird, wie Pastor Torsten Kröncke in seiner Predigt ausführte, dass Gefühle zum Menschsein dazu gehören und öfter die Möglichkeit nach Ausdruck bekommen sollten. Die Gottesdienstbesucher waren wie immer aktiv dabei und bei der Mitmachgeschichte wirkten die Aaaah’s und Ooooh’s und Buuuh’s aus dem vollen Kirchenschiff sehr überzeugend, wie auch die Lösungsvorschläge beim Quiz. Die Kirchenband Lichtblick spielte viele aktuelle Songs zum Thema, die prima ankamen. Der anschließende Imbiss ist ein fester Bestandteil von Querbeet geworden und auch diesmal blieben zahlreiche Besucher und nutzten diese Möglichkeit zur Begegnung.
Der nächste Querbeet-Gottesdienst findet am Sonntag, 5. Oktober, um 18 Uhr mit dem Thema „Kommt und schmeckt!“ in der Elisabethkirche statt.