Schule mal richtig anschaulich

Die Schülerinnen und Schüler nahmen viele wertvolle Tipps mit nach Hause.Foto: O. Krebs

Experimente-Bus stoppte vor Friedrich-Ebert-Schule

Langenhagen (ok). Schule macht immer dann Spaß, wenn's richtig anschaulich wird. Und das ist mit dem Leibniz Junior Lab, dem Experimente-Bus der Universität, auf jeden Fall gegeben. Jetzt haben die Nachwuchsforscher an der Friedrich-Ebert-Schule Halt gemacht und die Dritt- und Viertklässler mit auf Entdeckungsreise genommen. Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeigten den Schülerinnen und Schülern nach einer kurzen Einführung Experimente, am Ende gab' dann für jeden sogar noch ein Forscherdiplom. Und sie wussten auch, was hinter dem schwierigen Begriff Chromatographie steckt, nämlich das Trennen von Farben und auch Stoffen. Ein einfacher Versuch mit einer nassen Klorolle und Filterpapier brachte die Erleuchtung, dass sich alle Farbtöne aus den drei Grundfarben rot, gelb und blau zusammensetzen. Eine Erkenntnis, die auch im eigenen Tuschkasten Anwendung finden kann.