Schulfest an der FES

Feuerwehr sorgte für Abkühlung

Langenhagen. Nun feierten Schüler und Lehrer an der Friedrich-Ebert-Schule (FES) das große Schulfest - in liebevoller Kleinarbeit von den Eltern geplant, organisiert und durchgeführt. Trotz der Rekordhitze war es gut besucht. Die Klassen der Jahrgänge eins bis drei haben jeweils eine Attraktion geplant und durchgeführt. So gab es insgesamt zwölf verschiedene Stationen, die die Schüler auf ihrer Laufkarte abstempeln lassen konnten. Diese reichten von „Dosen werfen“ über „Wäsche in einer Minute aufhängen“, Sackhüpfen und Wasserlauf bis hin zum Bobby-Car-Rennen, um nur einige Attraktionen zu nennen.
Sport-Stationen wie der Rumpelwurm und die Hüpfburg waren in diesem Jahr wegen der Hitze nicht ganz so gut besucht. Dafür erfreuten sich die Kinder und auch einige Erwachsene über die kühle und nasse Erfrischung der Feuerwehr. Auch die Johanniter waren vertreten.
An einem weiteren großen Stand wurde nicht nur köstlicher selbstgebackener Kuchen der Eltern verkauft, sondern die Besucher hatten hier die Möglichkeit sich auch ein erfrischendes Getränk zu kaufen. Dank großzügiger Sponsoren gab es bei der Tombola tolle Preise zu gewinnen.
"Insgesamt war es ein sehr gelungener Nachmittag, der den Kindern viel Freude bereitet hat", meint Sybilla Lozano, Lehrerin an der FES.