Schweinepreisschießen

Freuten sich über ihre Siege: Marco Greeske (von links), Jenke Dockhorn, Regina Grass, Tim Steinecke und Ulrike Greeske.

Jenke Dockhorn Landesmeister

Langenhagen. Traditionell fand im Herbst das Schweinepreisschießen der 
Schützengesellschaft Langenhagen 08 statt. Für die Ermittlung der Rangfolge wurden die drei besten Teiler eines jeden Schützen ausgewertet. Dafür zuständig war die Schießsportleiterin Ulrike Greeske. Der Festleiter Bengt Dockhorn richtete das „Wurstessen“ aus, bei dem es leckere Wurst- und Käseplatten gab. Im Anschluss erfolgte mit humorigen Worten der Schießsportleiterin die Verteilung der großen und kleinen Fleischpreise.
Eine besondere Ehrung mit lobenden Worten und Präsenten vom Vorstand erfuhren zwei Jungschützen. Jenke Dockhorn wurde stolzer Landesmeister beim Lichtpunktschießen in seiner Jahrgangsgruppe, Tim Steinecke errang in seiner Jahrgangsgruppe den 14. Platz. Ein gemütlich geselliger Abend bildete einen schönen Abschluss dieser Veranstaltung.