SCL-Vorsitzender sagt Adieu

Stand neun Jahre an der Spitze des SC Langenhagen: Christian Schneider.

Christian Schneider legt sein Amt nieder

Langenhagen. Schlechte Nachrichten für die SCL-Mitglieder: Christian Schneider teilte dem geschäftsführenden SCL-Vorstand mit, dass er von seinen Aufgaben als erster Vorsitzender des SC Langenhagen mit sofortiger Wirkung zurücktritt. Die Gründe dafür sind vor alen Dingen zeitlicher Natur, denn die Belastungen durch Arbeit, Familie und Verein waren für den 51-Jährigen nach eigenen Angaben zuletzt nicht mehr unter einen Hut zu bringen.
Christian Schneider hat den SCL neun Jahre als Präsident angeführt. 2009 wurde er kommisarisch eingesetzt, seit 2010 dann alle zwei Jahre fast einstimmig auf der Jahreshauptversammlung wiedergewählt. Vorher hatte er mit viel Engagement die SCL-Basketball-Abteilung aufgebaut.