Sechs Apparate für die Beatmung

Christiane Bühne und Zeljko Dragic bei der Übergabe der Geschenke im Krankenhaus.

"Hilfe für das junge Leben" hat Weihnachtspakete für Bijeljina organisiert

Langenhagen. Seit 23. Jahren organisiert der Langenhagener Verein "Hilfe für das junge Leben" Weihnachtspakete für bedürftige Kinder in Bijeljina. Auch dieses Jahr hat sich das langenhagener Gymnasium sowie der Kindergarten "Zwölf Apostel"an der Weihnachtsaktion beteiligt. Aber auch einige Langenhagener Bürgerinnen und Bürger haben sich an der Aktion beteiligt, und es kamen 1.500 Euro zusammen. Davon haben die Schüler des Langenhagener Gymnasiums 800 Euro zusammengebracht. Mit diesem Geld wurden sechs Apparate für die Unterstützung der Beatmung der Kinder des Kinderkrankenhauses gekauft sowie Neujahrspakete an bedürftige Kinder verteilt.
Wie fast jedes Jahr wurden auch dieses Jahr die Geschenke für Bijeljina von sehr vielen örtlichen, aber auch überregionalen Medien begleitet. Christiane Bühne war sehr erfreut, dass sie doch für zwei Tage nach Bijeljina gereist ist, um persönlich mit dem Vereinsvorsitzenden Zeljko Dragic die Geschenke der Langenhagener zu übergeben. Der Leiter der Kinderabteilung Sinisa Maksimovic war den Langenhagenern sehr dankbar für die Unterstützung. Denn weiterhin ist die medizinische Versorgung in dem kleinen Balkanland sehr bescheiden.