Senioren verlegen „Kölle“ nach Langenhagen

Die Polonäse geht quer durch den Saal.

Altenzentrum Eichenpark feiert Karneval ganz groß

Langenhagen. Unter dem Motto „Je oller, je doller“ stieg in diesem Jahr die Karnevalsfeier im Altenzentrum Eichenpark. Man war in bester Feierlaune, obwohl die Einrichtung vor zwei Wochen schon einmal Fasching feierte. Traditionell wurde aber vor Aschermittwoch noch einmal alles gegeben. Wer noch mobil war tanzte die Polonaise mit oder schunkelte zu den schmissigen Liedern, die live von der Ein-Mann-Band – alias Gerd Forberg – gespielt wurden. Auch hatte man wieder einmal nicht am bunten Programm gespart: mehrere Sketche wurden von den Mitarbeitern des Begleitenden Dienstes vorgeführt und es gab auch aus dem Stand eine echte Büttenrede! Selbst manche Seniorin ließ sich nicht lange zum Rednerpult bitten und trug lustige Verse vor. Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle noch einmal an die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Hauses, die dieser Veranstaltung – nicht zuletzt wegen der tollen Kostümierung – zu einem großartigen Fest verholfen haben.