Service im Bürgerbüro

Bürgermeister erklärt Öffnungszeiten

Langenhagen. "Die Öffnungszeiten des Bürgerbüros an Donnerstagen werden den allgemeinen Öffnungszeiten der Verwaltung angepasst", so die aktuelle Meldung der Stadtverwaltung. Ab sofort schließe das Bürgerbüro und damit auch die Gewerbestelle und die Kfz-Zulassungsstelle an Donnerstagen in der Zeit von 12 bis 14 Uhr. Mit Beginn der Mittagspause werde der Automat für die Wartemarken abgeschaltet und ab 14 Uhr wieder in Betrieb genommen. Kunden, die ihre Wartemarken bis 12 Uhr gezogen haben, werden natürlich noch bedient. Bürgermeister Mirko Heuer erklärt dazu: "Im Laufe des Donnerstagvormittags bauen sich in der Regel die Warteschlangen auf, die sich dann natürlich am Nachmittag durchziehen, sodass es zu sehr langen Wartezeiten im Nachmittagsbereich kommt. Dies versuchen wir durch die Splittung zu verbessern. In der Zeit von 12 bis 14 Uhr findet die Abarbeitung der Vormittagswarteschlange statt, um dann hoffentlich mit deutlich kürzeren Wartezeiten in die Nachmittagszeit zu starten. Es findet also zwischen 12 und 14 Uhr keine Arbeitspause statt, sondern es gibt lediglich keine Ausgabe der Wartemarken mehr."
Die neuen Öffnungszeiten für das Bürgerbüro: montags von 8 bis 18 Uhr, dienstags von 8 bis 16 Uhr, mittwochs von 8 bis 13 Uhr, donnerstags von 8 bis 12 und von 14 bis 18 Uhr, freitags von 8 bis 12 Uhr und an jedem zweiten Sonnabend (immer in geraden Kalenderwochen) von 9 bis 12 Uhr.