Sieben Lichterketten für die Tanne

Stephan Eckardt (links) und Michael Haster befestigen die Weihnachtsbaumlichterkette vor dem Pfarrhaus in Engelbostel.

Beleuchtung mit Kran aufgehängt

Engelbostel. Einen Kran brauchte Diakon Stephan Eckardt in diesem Jahr, um die Weihnachtsbaumbeleuchtung vor dem Pfarrhaus in Engelbostel aufzuhängen. Michael Haster von der ortsansässige Gebäudereinigungsfirma Haster kam mit dem schweren Gerät zu Hilfe. Küster Waldemar Schulz legte sieben Lichterketten bereit, die vom Kran aus um die etwa acht Meter hohe Tanne gewickelt wurden. Wenn am 1. Advent der Weihnachtsmarkt rund um die Martinskirche eröffnet wird, können sich die Engelbosteler wieder über den schönen Anblickim historischen Ortskern freuen.