Sing, sing, sing

Mit Abstand musizierten die Kids auf dem Schulhof. (Foto: S. Hartung)

Chorklassen der Grundschule Godshorn musizieren gemeinsam

Godshorn. Jetzt war es auch für die zweiten Gruppen der vier Chorklassen soweit: Knapp 50
Kinder standen mit Abstand auf dem Schulhof und sangen und gebärdeten gemeinsam den Swingkanon  „Sing, sing, sing!“ zum extra dafür produzierten Playback. Unter Anleitung ihrer
Chorklassenlehrerinnen Yvonne Berger (1c), Petra Jacobsen (2c), Beatrix Reuter (3c) und Julia Eggert (4c) blieben trotz der erschwerten akustischen Bedingungen draußen alle Kinder zusammen. Zarter  dreistimmiger Kinderchorklang wehte zu den Ohren der begeisterten Chorklassenlehrerinnen. „Du schaust dich um, der Frühling ist da: Ein Wunder, das geschah!“ „Endlich wieder ein Konzert!“ , seufzt ein Schüler. Jetzt muss es nur noch wärmer werden…
Vor dem gemeinsamen Schulhofkonzert haben die Kinder eine ganz besondere Unterrichtsstunde erlebt: Über die Aufzeichnung des Livestreams vom vorherigen Freitag, an dem die ersten Gruppen der Chorklassen teilnahmen, waren sie gemeinsam mit knapp 40 anderen Chorklassen aus Niedersachsen mit dem großen Orchestersaal der Landesmusikakademie in Wolfenbüttel verbunden.
In einer Mischung aus Mitmachkonzert und Chorworkshop haben sich die Kinder gemeinsam mit einer Bodypercussion zu Mark Forsters Hit „Übermorgen“ warmgemacht. Der Leiter der
Landesmusikakademie Markus Lüdge stellte die Instrumente und Mitglieder der Band vor, die die Kinder dann beim Kanonsingen mit Gebärden begleiteten. Eine angeleitete aerosolarme
Stimmbildung zum Mitmachen leitete über zur Performance auf den Schulhöfen.
Als Erinnerung an diesen besonderen Schultag entsteht ein Musikvideo, für das Kinder einer
Chorklasse im Studio zu dem Playback der Band das Lied eingesungen haben, visuell unterlegt von den eingesandten Fotos der teilnehmenden Schulen.
Initiiert wurde das Projekt durch die Chorklassenkoordinatorinnen des Landes Niedersachsen Petra Jacobsen und Silke Zieske in Kooperation mit der Landesmusikakademie in Wolfenbüttel.