SPD-Vorstand im Amt bestätigt

Hundertprozentige Zustimmung in der Abteilung Langenhagen

Langenhagen. Bei der Jahreshauptversammlung der SPD-Abteilung Langenhagen standen dieses Jahr erneut Wahlen an. Die anwesenden Genossinnen und Genossen wählten den alten und neuen Vorsitzenden Frank Stuckmann, welcher die Abteilung bereits seit 2010 führt, mit 100 Prozent Zustimmung. Für ihn war es mittlerweile die fünfte Wiederwahl. Ebenso lange fungieren Cornelia Lütge und Sven Seidel als Stellvertreter. Ole Westerholz, seit 2017 Kassierer der Abteilung, wurde ebenfalls im Amt bestätigt. Komplettiert wird der geschäftsführende Vorstand durch die neue Schriftführerin Andrea Kirsch, welche die Nachfolge von Dilek Yazgan antritt. Als Beisitzer wurden bestätigt: Emil Bruns, Maria Engfer-Kersten, Dieter Kuhn, Anja Sander, Thomas Seidel und Elke Zach, neu hinzugewählt wurde Gillian An Linnenbrink.
Ferner wurden die Revisorinnen Gisela Göldner und Heike Hartung wiedergewählt. „Alle Gewählten erhielten das uneingeschränkte Vertrauen der Mitglieder – 100 Prozent Zustimmung auf ganzer Breite. Es freut mich und macht mich ein Stück weit stolz, dass wir diese Kontinuität und diesen Zuspruch haben, sodass wir weiter erfolgreich arbeiten können.“ sagte Frank Stuckmann am Ende der Sitzung.
Zu Beginn der Jahreshauptversammlung wurde außerdem noch Gerhard Backhausen für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Frank Stuckmann dankte ihm für seine langjährige Treue und überreichte dem Jubilar Ehrenurkunde und goldene Nadel.