Spende, Shows und Süßigkeiten

Vor dem leiblichen Wohl bekamen die Mitglieder des Vereins von Ralph (von links) und Irmgard Sensing eine beherzte Spende überreicht, die der erste Vorsitzenden Jürgen Miethe erfreut entgegennahm. (Foto: S. Dickhaeuser)

Stiftungsfest des Bürger- und Heimatvereins im DGH Krähenwinkel

Langenhagen (dkh). Ende November hat der Bürger- und Heimatverein Langenhagen im Dorfgemeinschaftshaus Krähenwinkel sein 62. Stiftungsfest gefeiert. Dabei nahm Jürgen Miethe, 1. Vorsitzender, den feierlichen Rahmen zum Anlass und sprach Irmgard Sensing und ihrem Sohn Ralf Sensing für eine großzügige Spende großen Dank aus. Gemeinsam mit ihrem verstorbenen Ehemann Hermann zählt Irmgard Sensing zu den Gründungsmitgliedern des im Jahr 1957 gegründeten Vereins. Sie überreichte die Spende im Gedenken und im Namen ihres verstorbenen Ehemannes an die Vereinsmitglieder. Da die Spende den Mitgliedern zu Gute kommen soll, wurde beschlossen, das Stiftungsfest für jedes einzelne Mitglied kostenfrei zu halten. Nach dem offiziellen Teil stieg die Partylaune mit den Damen der Line Dance Gruppe „Castle Liners“ der TG Schloss Ricklingen. Die Damen im Alter von 50 bis 75 Jahren überzeugten mit den Tanzdarbietungen zu verschiedenen Musikgenres und ernteten anhaltenden Applaus, mit dem die Zuschauer letztlich auch eine Zugabe einforderten. Zu den weiteren Höhepunkten des Abends zählte der Auftritt von Zauberer und Bauchredner Sönke. Dieser wurde von seiner Bauchrednerpuppe, dem „Freund Louie“, unterstützt. Dabei brachte auch Puppe „Oma Lola“, die Sönke aus dem Seniorenstift mitbrachte, einen Partyknaller nach dem Anderen. Besonders angetan waren die Mitglieder des Bürger- und Heimatvereins von „Clodett der Klobürste“, die aus ihrem täglichen Arbeitsleben erzählte und damit einen fortwährenden Angriff auf die Lachmuskeln auslöste. Am Ende des Abends durfte sich dann jeder noch ein kleines Geschenk mitnehmen, denn Rita Miethe war, zur Freude der weiteren Mitglieder, ihrer Leidenschaft fürs Basteln und Backen nachgekommen und kredenzte Schlitten mit köstlichen Keksen und Weihnachtsmann-Gebäck. Das Stiftungsfest konnte runder nicht sein und bleibt den Anwesenden sicher noch lange in schöner Erinnerung.