Spendenaktion mit Ukraine-Tasse

Frank Biering freut sich über die schnelle Umsetzung der Ringfoto-Aktion „Stand with Ukraine“  (Foto: Th. Schirmer)

Ringfoto-Händler engagieren sich für humanitäre Hilfe im Kriegsgebiet

Langenhagen (sch). Fröhliche Friedenssymbole in den Nationalfarben der Ukraine überziehen die Tasse, mit der Frank Biering, Inhaber des Ringfoto-Fachgeschäfts Foto-Biering im CCL, einen Beitrag zur humanitären Hilfe im Kriegsgebiet leisten möchte. Gemeinsam mit Kollegen aus der Ringfoto-Händlergemeinschaft hat er eine Spendenaktion ins Leben gerufen, die Solidarität und Hilfe zugleich ausdrücken soll. Gemeinsam mit einem Grafik-Designer einer Münchner Werbeagentur haben die Händler die Tasse gestaltet, die nun für 20 Euro bei den beteiligten Ringfoto-Händlern zu erstehen ist. Die Kosten das Bedrucken und Verpacken der Tassen trägt die Händlergemeinschaft. Der komplette Verkaufserlös geht an die Ukrainische Ärztevereinigung in Deutschland, einen eingetragenen Verein, der mit Dr. Oksana Ulan von der Ärztevereinigung in der Ukraine aktiv ist. „Wir haben diese Organisation ausgewählt, weil unsere Spenden ohne große Bürokratie direkt vor Ort ankommt. Mit unserer Tassenaktion "Stand with Ukraine " wollen wir alle Menschen, die von dem Krieg in der Ukraine betroffen sind, unterstützen“, erklärt Biering und ruft zur Unterstützung für die Aktion auf: „Wir können nicht tatenlos zusehen“, so der Ringfoto-Händler. Dem guten Beispiel des Ringfoto-Händlers im CCL folgen nun auch die Langenhagener Unternehmen Fleischerei Handke und Zweirad-Krüger. Dort werden die Tassen ebenfalls ab sofort zum Kauf angeboten.