Spielmobil aufgemöbelt

Das Spielmobil – jetzt auch bei Schlechtwetter eine Alternative.

Fabrik unterstützt Verein für Sozialarbeit

Langenhagen (ok). Mit Unterstützung der Fabrik Langenhagen hat der Verein für Sozialarbeit jetzt das Spielmobil – es kam in den letzten Sommerferien zum Einsatz – aufgemöbelt. Eine Ecksitzbank mit aufklappbaren Sitzen bietet wieder viel Stauraum für die Spielsachen. Außerdem wurden Schränke und eine kleine "Küchenzeile" mit Spüle eingebaut. Als "Schlechtwettervariante" kann ein Klapptisch vor die Sitzbänke gestellt werden, damit die Kinder und Jugendlichen sich auch bei Regenwetter beschäftigen können. Die Sommertour durch Langenhagen und die Ortsteile beginnt am 11. Juli und endet am 12. August, am 16. April steht das Spielmobil schon beim Frühlingsfest im Interkulturellen Erlebnispark.