Sportlerehrung 2020 gelingt im vierten Anlauf

Kirsten Möller freute sich über den unerwarteten Besuch von Mirko Heuer.

Bürgermeister Mirko Heuer bringt die Ehrungen persönlich an die Haustür

Langenhagen (sch). Insgesamt viermal wurde seitens der Stadt Langenhagen und des Sportrings umgeplant, um dann doch wieder aufgrund der Pandemielage festzustellen, dass eine Sportlerehrung in diesem Jahr an den strengen Präventionsauflagen zu scheitern droht. Und dennoch: Not macht erfinderisch. Am Freitag letzter Woche entstand schließlich auf der Bühne des Theatersaals eine kleine Videoproduktion zur Verkündung der Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2019. Da aber auf Publikum verzichtet werden musste, machte sich Bürgermeister Mirko Heuer diese Woche persönlich auf den Weg, um die Trophäen den Gewinnerinnen und Gewinnern zu übergeben. Über den unerwarteten Besuch an der Haustür freute sich unter anderem Kirsten Möller, die gemeinsam mit ihrer Drachenboot-Partnerin Martina Scheerle in der Kategorie Sportlerin des Jahres 2019 ausgezeichnet wurde. Alles über die diesjährige Sportlerehrung der Stadt Langenhagen lesen Sie ausführlich ab Seite12.