"Stark durch soziale Verantwortung"

Alle Unterlagen zur Kommunalwahl eingereicht: Anja Sander, Marco Brunotte und Marc Köhler vor dem Langenhagener Rathaus.

111 Kandidatinnen und Kandidaten bei SPD

Langenhagen. Pünktlich haben die Langenhagener Sozialdemokraten die erforderlichen Wahlunterlagen für ihre 111 Kandidatinnen und Kandidaten zur Kommunalwahl am 11. September im Langenhagener Rathaus abgegeben. „Die Formalien sind erledigt“, sagt Marco Brunotte, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Langenhagen, „wir zeigen mit unseren Listen für den Rat der Stadt Langenhagen und fünf Ortsräte, dass wir aktiv lokale Demokratie leben.“
Die SPD Langenhagen dokumentiere, dass sie für eine breite Beteiligung der Menschen in Langenhagen an kommunalen Prozessen stehe. 111 Kandidaturen stehen nicht nur für die Verankerung der Sozialdemokraten in Langenhagen, sondern auch das Interesse an Kommunalpolitik. „Wir haben wahre Bürgerlisten aufgestellt, bei denen keiner ausgeschlossen wurde,“ betont Marco Brunotte, „bei uns findet die Bürgerkommune vor der eigenen Haustür auf unseren Listen für die Räte statt.“ Bereits mit ihren elf Stadt- und Ortsteilkonferenzen, die sich über das gesamte Langenhagener Stadtgebiet erstreckten, hatte die SPD Langenhagen gemeinsam mit mehreren hundert Langenhagenern die Stärken und Schwächen der jeweiligen Wohnbereiche diskutiert. Die Ergebnisse der elf Konferenzen sind in das Wahlprogramm der SPD eingeflossen.
In den fünf Wahlbereichen für den Rat der Stadt Langenhagen stellten die Sozialdemokraten 60 Kandidatinnen und Kandidaten auf. Die Liste der SPD im Wahlbereich 1 wird von Elke Zach angeführt, die im Wahlbereich 2 von Cornelia Lütge. Im Wahlbereich 3 kandidiert Marco Brunotte an der Spitze und im Wahlbereich 4 Marc Köhler. Der Wahlbereich 5 wählte Willi Minne auf den ersten Platz. Mit 26 Kandidatinnen konnte fast die Hälfte der Listenplätze mit Frauen besetzt werden. 51 Kandidatinnen und Kandidaten stellte die SPD für die Ortsräte auf. Gudrun Mennecke, Willi Minne und Wolfgang Langrehr treten wieder als Ortsbürgermeisterkandidaten für ihre Ortschaften an. In Krähenwinkel will Marc Köhler und in Schulenburg Friedhelm Grothe Ortsbürgermeister werden.
„Junge und Alte, Männer und Frauen und die unterschiedlichsten beruflichen Hintergründe - wir haben ein vielfältiges und kompetentes Angebot an Kandidaturen für den Rat der Stadt Langenhagen zu bieten“, freut sich Marco Brunotte, „wir machen Langenhagen stark durch soziale Verantwortung, wirtschaftliche Vernunft und ökologische Erneuerung.“