Starke Leistungen in Mathe und Englisch

Erfolgreich (von links). Marlon Geretshauser, Tom Rakow, Ole Milark, Elias Kayser, Jannis Frank, Timon Schwarzer, Emre Yasik aus dem Jahrgang 9, im Hintergrund Mathelehrerin Christiane Bühne.Fotos: E. Skowronek

Gymnasium ehrt die Gewinner der Wettbewerbe

Langenhagen. Auch in diesem Jahr haben wieder die Schülerinnen und Schüler des Gymnasium Langenhagen an den Wettbewerben „Känguru der Mathematik“ und „Big Challenge“ erfolgreich teilgenommen. Aufgaben zum Rechnen und Knobeln mussten in altersunterschiedlichen Gruppen die Jungen und Mädchen bearbeiten, einziges Hilfsmittel waren Papier und Stift, Taschenrechner waren tabu. Sehr konzentriert wurde bei dem Wettbewerb gearbeitet, jetzt konnte Christiane Bühne, die zusammen mit ihrer Mathematikkollegin Anna Lohoff den Wettbewerb seit Jahren am Gymnasium betreut, die Preisträger auszeichnen. Geehrt wurden die Schülerinnen und Schüler, die in ihren Jahrgängen jeweils eine festgelegte Punktzahl erreicht hatten und auch die, die die meisten Aufgaben hintereinander korrekt gelöst hatten, also den „größten Kängurusprung“ geschafft hatten. Im Jahrgang 7 ging der erste Preis an Florian Joppich, einen zweiten Platz hat Florian Huhn erreicht. Dritte Plätze gab es für Nico Thomas, Lisa Döpke, Ben Fichtner, Tim Buschhorn und Lasse Prawitt. In Jahrgang 8 erreichten Jonas Kaiser einen zweiten Platz und Dennis Bank einen dritten. Besonders erfolgreich zeigte sich eine Gruppe Jungen aus dem neunten Jahrgang. Einen ersten Platz und einen Preis für den weitesten Sprung erreichte Elias Kayser. Seine Mitschüler Jan Gundelach, Emre Yasik, Timon Schwarzer, Tom Rakow, Marlon Geretshausen, Ole Milark und Jannis Frank belegten jeweils einen dritten Rang.
Im Englischwettbewerb „Big Challenge“ zeigten die Schülerinnen und Schüler auch, dass sie nicht nur über Sprachkenntnisse verfügen, sondern auch Landeskunde und Hörverstehen für sie kein Problem darstellen. Die stellvertretende Schulleiterin Gabriele Janke konnte daher auch hier wieder Urkunden und Preise an die jeweils Besten ihres Jahrgangs überreichen. In Jahrgang 9 überzeugten Smilla Brand vor Lisa-Marie Rosum und Tim Strehlau, in Jahrgang 8 siegte Evelin Becker vor Anna Papprot und Rene Köhlmus. Und den ersten Platz in Jahrgang 7 holte sich Vanessa Reinhold vor Julia Daitche und Jan Labenski.