Stilles Venedig

Impressionen aus der Lagunenstadt sind am 27. August zu sehen.

Fotoausstellung am Montag, 27. Augst, um 18 Uhr im VHS-Treffpunkt

Langenhagen. Am Montag, 27. August, um 18 Uhr wird im VHS-Treffpunkt an der Konrad-Adenauer-Straße 17 die Fotoausstellung „Stilles Venedig“ eröffnet. Bis zum 26. Oktober zeigt die VHS Christian Moos‘ Impressionen der Lagunenstadt fernab von Touristenströmen. Venedig wird beherrscht von Ebbe und Flut, von Licht und Farben, den Spiegelungen in seinen 175 Kanälen mit 398 Brücken und den jährlich etwa 30 Millionen Besuchern aus allen Teilen der Erde.
Christian Moos, langjähriges Mitglied der renommierten BSW-Fotogruppe Hannover, porträtiert nicht die überragenden Sehenswürdigkeiten und bekannten Bauwerke. Er dokumentiert mit seiner Kamera kunstvoll den stillen, fast dörflichen Teil von Venedig. Seine Bilder bieten einen liebenswerten Blick auf die Schönheit und den morbiden Charme einer farbenfrohen und bizarren Welt dieser verfallenden Stadt an der Adria.