Stimmungsvolle Weihnachtsfeier im Eichenpark

Besinnlich und schwungvoll ging's auf der Weihnachtsfeier im Altenzentrum zu.

Langenhagener Schulkinder begeisterten wiederholt

Langenhagen. Die Weihnachtsfeier im Eichenpark bildete einen krönenden Abschluss aller Veranstaltungen der Einrichtung zum Jahresende. Musikalisch wartete wiederholt der "Evergreen-Express" mit großem Repertoire auf, passend zum Geschehen auf der Bühne sorgten die beiden Musiker immer für die richtige Stimmung im großen Festsaal. Viele leuchtende Augen begeisterten allerdings zwölf Kinder der Hermann- Löns- Schule bei den Gästen hervorrufen. Klassische Weihnachtslieder im Wechsel mit amerikanischer Weihnacht – es wurde gesungen, gerappt und getanzt, dass es eine Freude war, den Kindern dabei zuzuschauen. Bestens eingestimmt sah man im Anschluss daran dem traditionellen "Tortenlauf" mit von Engeln angeführter Illumination entgegen. Nach dem Kaffetrinken gab es wie immer ein vielseitiges Programm und große Bewunderung gilt drei Damen der Senioreneinrichtung, die den Mut hatten auf der Bühne - teils auswendig! - ihre Gedichte aufzusagen. Lustig wurde es bei Oma Knackbusch, die den Dieb ganz unkonventionell und auf plattdütsche Art in die Flucht schlug und so das Weihnachtsfest rettete. Das "Bolschoi-Theater" aus Moskau tanzte gewagte Szenen aus dem "Nussknacker" und kam nicht ohne Zugabe von der Bühne. Viele gemeinsam gesungene Weihnachtslieder gaben dieser schönen Feier aber auch eine besinnliche Note.