Stimmungsvoller Abend mit Volare und Azzuro

Das Planungsteam will für einen schönen Sommerabend sorgen.

Italienisches Lichterfest am 29. August in Kaltenweide

Kaltenweide. Einen besonderen Sommerabend gibt es am 29. August in Kaltenweide: Die IWK veranstaltet ein italienisches Lichterfest mit Live-Musik, 1000 Kerzen, italienischer Dekoration und natürlich mit italienischen Genüssen.
Vorstandsmitglied Erika Schmitt hatte die Idee zu der besonderen Veranstaltung, die in und an der Grundschule stattfindet.
Im Planungsteam mit Hannelore Brendel, Wolfgang Langrehr und Bettina Reimann hat die Organisatorin viele Ideen zusammengetragen, um den Gästen einen stimmungsvollen Sommerabend bieten zu können. „Arte & Musica“ mit dem Sänger Francesco Impastato wird mit klassischen Liedern aber auch mit vielen bekannten italienischen Evergreens unterhalten. Dabei gibt es auch die Möglichkeit, Gassenhauer wie „Azzuro“ oder „Volare“ vom ausgelegten Liederblatt aus mitzusingen. Zu günstigen Preisen gibt es Getränke, darunter natürlich italienischen Wein. Für den kulinarischen Part konnte „Da Enzo“ aus der Markthalle gewonnen werden. Leckere Antipastiplatten werden für acht Euro angeboten, sodass es Italienfeeling für die Ohren, für die Augen und auch für den Gaumen gibt. Ein kleines Italien-Rätsel mit Fragen zum beliebten Urlaubsland wird mit schönen Bücherpreisen belohnt.Venezianisch wird die Dekoration durch eine Gondel und die Rialtobrücke. Minerva Kolpack, Ergotherapeutin im Margeritenhof, hat eine künstlerische Seite und zeichnet verantwortlich für das Wandgemälde der Rialtobrücke und die Ausgestaltung der Gondel. Das Organisationsteam des Lichterfestes besuchte die Künstlerin während ihrer Arbeit. Wie die Gondel entsteht, wurde jetzt auch schon verraten: Basis ist ein Kanu, das mit viel Kreativität umgearbeitet wird! Der Eintritt zum italienischen Lichterfest ist frei. Bei nicht so schönem Wetter findet die Veranstaltung komplett im Schulgebäude statt.