Suche Frieden und jage ihm nach

Spricht in Godshorn über die Jahreslosung 2019: Anja Piel.

Zum Jahresauftakt: Anja Piel bei der Godshorner Laienkanzel

Langenhagen. Die Vorsitzende der Landtagsfraktion von Bündnis 90-Die Grünen in Niedersachsen, Anja Piel, hält am Dienstag, 1. Januar, die Ansprache bei der Godshorner Laienkanzel. Der Neujahrsgottesdienst beginnt um 18 Uhr in der Kirche zum Guten Hirten; die evangelischen Kirchengemeinden in Langenhagen feiern ihn gemeinsam als Regionalgottesdienst. Liturgisch wird der Gottesdienst von Pastor Falk Wook begleitet; im Anschluss sind alle Besucherinnen und Besucher zu einem Neujahrsempfang im Gemeindehaus eingeladen. Anja Piel spricht über die hochaktuelle Jahreslosung 2019: „Suche Frieden und jage ihm nach!“ (Psalm 34,15).
Anja Piel wurde 1965 in Lübeck geboren. Nach ihrem Umzug nach Niedersachsen baute sie zwischen 1991 und 1995 das Mütterzentrum in Hameln mit auf und war anschließend rund zehn Jahre als freie Mitarbeiterin bei der Deister- und Weserzeitung tätig. 1998 trat sie den Grünen bei und war in den Folgejahren in verschiedenen Funktionen tätig – zum Beispiel. als Kreisvorsitzende, Delegierte auf Landes- und Bundesdelegiertenkonferenzen und seit 2005 als Mitglied im niedersächsischen Parteirat. 2007 wurde sie stellvertretende Landesvorsitzende der Grünen und 2010 schließlich Landesvorsitzende.
Für die Landtagswahl 2013 wählte ihre Partei sie zur Spitzenkandidatin und gemeinsam mit Stefan Wenzel holte sie das beste Ergebnis ein, das die Grünen bis dahin in Niedersachsen erzielt hatten. Nach der Wahl der neuen Landesregierung übernahm sie das Amt der Fraktionsvorsitzenden, das sie seither innehat.
Anja Piel ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt mit ihrer Familie in Fischbeck.