Super-Preise für tolle Geschichten

Petra Schelle hat ihr erstes Buch herausgegeben.
 
Wer möchte Co-Autor werden?

EDEKA Cramer: Co-Autoren-Wettbewerb für junge Schreibtalente

Langenhagen. In eine Welt voller Spannung und Nervenkitzel dürfen Kinder und Jugendliche mit der neuen Buchreihe „Das unschlagbare Trio“ von der Autorin Petra Schelle eintauchen. Der erste Band ist ab sofort in allen EDEKA-Cramer-Filialen – in Langenhagen an der Walsroder Straße – erhältlich. Für den zweiten Band ruft die Autorin mit ihrem Co-Autorenwettbewerb junge Schreibtalente auf, die Geschichte mit ihr zusammen weiterzuschreiben. Den Gewinnern winken tolle Preise. Als Hauptgewinn eine Reise in die Türkei, Hotelaufenthalte im Europapark oder dem Bayerischen Wald. Zudem gibt es viele weitere attraktive Preise wie Produkte von Apple oder Sony, Spiele und Bücher für die Teilnehmer. Nähere Infos unter www.sta-verlag.de.
Der Inhalt des ersten Bandes der Buchreihe „Das unschlagbare Trio und das Geheimnis von Schloss Arcanum“ macht neugierig:
"Ein schwarzes Shuttle kämpfte sich die Serpentinen zum White Rock hinauf. Dem Berg, auf dem das Internat für Kinder mit außergewöhnlichen Fähigkeiten stand. Doch wie konnte das sein? Das Internat war nach dem Fluch des Lateinlehrers Malus Proditor schon seit langer Zeit wie vom Erdboden verschluckt. Und mit ihm der Prototyp, den Prof. Eisenhart erfunden hatte. Wie konnte das passieren? Die Polizei war ratlos. Doch plötzlich schien sich eine Möglichkeit zu ergeben, hinter das Geheimnis von Schloss Arcanum zu kommen. Joel, Chiara und Alex nahmen an einem Spiel teil, das sie mit auf eine Zeitreise nahm. Würde es ihnen innerhalb von sieben Tagen gelingen, Schloss Arcanum zu retten und Malus Proditor daran zu hindern, die Weltherrschaft zu übernehmen? Ein Wettlauf mit der Zeit begann..."
Doch wie soll die Geschichte weitergehen? Diese Frage stellt Autorin Petra Schelle am Ende des ersten Bandes an junge Co-Autorinnen und -Co-Autoren in Deutschland und Österreich, die ihrer Phantasie freien Lauf lassen und mit ihr zusammen am nächsten Band mitschreiben möchten.Dreh- und Angelpunkt in Band zwei:
Wichtig für die Autoren: Die neuen Abenteuer in Band zwei erlebt „das unschlagbare Trio“ in erster Linie im Supermarkt. Im Rahmen des Co-Autorenwettbewerbs mit dem Motto „Bildung fängt beim Lesen an“ werden Kinder mit den besten Geschichten von einer Jury bei Castings ausgewählt. Diese werden zum Finale nach Salzburg auf die Burg Hohenwerfen eingeladen. Dort werden die besten fünf Teilnehmer ermittelt und dürfen am . zweiten Band mitschreiben. Vorerst soll es fünf Bände geben: Spannende Abenteuerbücher für Mädchen und Jungen mit aktuellen und lehrreichen Inhalten und einem offenen Ausgang. Mit diesem Projekt möchte die Autorin Petra Schelle das Lesen und Schreiben bei Kindern fördern und interessant gestalten. „Gerade in den Zeiten, wo die Digitalisierung immer mehr zunimmt und weil aufgrund der Corona-Pandamie viele Kinder nur noch vor dem Computer oder am Handy sitzen, möchte ich die Phantasie der Kinder und Jugendlichen wieder anregen“, sagt Schelle. Denn „Bildung fängt beim Lesen an“. Auch viele Schulen in ganz Deutschland haben sich bereits für das Projekt interessiert und ein gewisses Kontingent der Bücher vom Verlag kostenlos erhalten. Die Begeisterung der Kinder und ihrer Lehrer war riesig. „Lesen ist für die Entwicklung der Kinder wichtig. Es verbessert ihren Wortschatz und ihr Selbstbewusstsein. Nun gemeinsam mit einer Autorin an einem Buch schreiben zu dürfen, ist ein Highlight für junge Schreiberlinge. Ich freue mich schon auf viele spannende Vorschläge und kann es kaum mehr erwarten, bis die ersten Geschichten eintrudeln. Den Kindern wird aber nicht nur ein Anreiz zum Lesen und Schreiben geboten, sondern wir werden auch auf die jungen Talente über die Presse aufmerksam machen und sie fördern“, so Schelle. Die Buchreihe veröffentlicht sie über den STA-Verlag aus Gessertshausen bei Augsburg.
Wie kann man am Co-Autoren-Wettbewerb teilnehmen? Nachdem die Teilnehmer Band eins gelesen haben, werden sie merken, dass das Buch endet und die Leser vor sieben Aufgaben stellt, die es zu lösen gilt. Und genau an dieser Stelle will Schelle der Phantasie der Schriftsteller freien Lauf lassen. Sie sollen ihre Ideen für den zweiten Band aufs Papier bringen. Ihre Geschichte soll zwischen drei und fünf DIN-A4-Seiten lang sein und schriftlich an den Verlag übersandt werden. Teilnahmeberechtigt sind Kinder zwischen sieben und 14 Jahren, die aus Deutschland oder Österreich kommen. Teilnahmeschluss ist der 31. Dezember.
Für die besten Vorschläge winken tolle Preise, unter anderem geht es eine Woche in die Türkei, drei Tage in den Europapark mit Übernachtung, je ein Wochenende nach Salzburg und in den Bayerischen Wald. Unter allen Teilnehmern werden zudem zahlreiche wertvolle Sachpreise verlost, die auf der Website bekannt gegeben werden. Die Ermittlung der Gewinner erfolgt im Rahmen einer auf dem Zufallsprinzip beruhenden Verlosung unter allen Teilnehmern.