SV Krähenwinkel besteht 100 Jahre

Sie freuen sich auf das große Jubiläum (vordere Reihe von links): Dirk Schauer, Günter Zehrt und Helge Bugs. Hinten von links: Karl-Heinz Lange, Inge Kiesewetter-Pilgrim, Sabine Lange, Susanne Rönner und Heiner Rust.

Schützen feiern mit den Bürgern vom 30. April bis 3. Mai ihr großes Fest

Krähenwinkel (kr). Mit einem viertägigen Fest feiert der Schützenverein Krähenwinkel sein 100-jähriges Bestehen. Das große Jubiläum geht vom 30. April bis zum 3. Mai auf dem Festplatz westlich der Einmündung der Walsroder in die Wagenzeller Straße über die Bühne. Dieses Grundstück hat sich bereits bei Schützenfesten bestens bewährt. Auftakt zur Geburtstagsfeier ist am Mittwoch, 30. April, im Festzelt der traditionelle „Tanz in den Mai“ mit Musik von der Disco „Die Partywelle“. Am Donnerstag, 1. Mai, läuft traditionell das Königsschießen. Die Veranstaltung verspricht besonders in diesem Jahr Spannung, denn bei einem 1oo-jährigen Jubiläum wird sich wohl jeder Teilnehmer besonders gut platzieren wollen. Ab 13 Uhr läuft das Festessen des Vereins. Es beinhaltet Vorsuppe, Rinderrouladen mit Beilagen und ein Dessert zum Preis von zwölf Euro pro Person. Es folgt ab 15 Uhr ein Kindernachmittag. Den Höhepunkt der Feiern bildet der Festkommers am Freitag, 2. Mai. Dazu haben sich viele Ehrengäste angesagt. Dann wird Vereinsvorsitzender Heiner Rust Regie führen. Geehrt werden natürlich auch die neuen Majestäten. Zum Essen gibt es ein üppiges Gulaschgericht. Der Preis von 15 Euro beinhaltet auch vier Getränkemarken. Für musikalische Unterhaltung sorgen die „Alvesroder Deistermusikanten“. Hoch her geht es am Sonnabend, dem 3. Mai, ab 10 Uhr mit den 1. Krähenwinkeler Highland Games. Diese aus Schottland stammenden Jahrhunderte alten rustikalen Wettbewerbe haben inzwischen auch in vielen anderen europäischen Ländern Nachahmer gefunden. Bei der Premiere in Krähenwinkel werden ein Dutzend sechsköpfige Mannschaften um die besten Platzierungen kämpfen. Bei den sechs ausgefallen Disziplinen wie Mannschafts-Slalomlauf mit Baumstämmen auf den Schultern werden die Zuschauer ihren Spaß haben. Von 15 bis 17 Uhr wartet noch ein gemütlicher Nachmittag auf die Besucher mit Kaffee und Kuchen für vier Euro pro Portion. Den Ton gibt dabei der Shanty-Chor Isernhagen an. Das offizielle Festprogramm beschließt ab 20 Uhr ein Discoabend mit der Disco „Die Partywelle“. Alle Essen des Festes können noch bis Sonntag, 27. April, bestellt werden bei Karl-Heinz Lange unter der Telefonnummer 721174 und bei Heiner Rust, mobil (0162) 7 32 33 55. Festwirt ist Peter Lindemann, der bestens bekannt ist unter anderem für seine Essen beim großen Langenhagener Schützenfest.
Der Festplatz wird unter anderem bestückt mit Kinderkarussell, Auto-Scooter, Schießstand und diversen Wagen mit Fisch, Bratwurst und Süßwaren. Der Festplatz ist geöffnet am Mittwoch ab 16 Uhr und an den anderen drei Tagen ab 15 Uhr. Das traditionelle Schützenfest wird natürlich auch in diesem Jahr stattfinden und zwar vom 12. bis 14. September. Der Vorstand des SV Krähenwinkel, der mit erheblichem Engagement mit weiteren Helfern das Jubiläum vorbereitet hat, würde sich natürlich über regen Besuch aus allen Langenhagener Ortsteilen freuen. Diesem Gremium gehören aktuell folgende Mitglieder an: 1. Vorsitzender „Heiner“ Heinrich-Wilhelm Rust, 2. Vorsitzender Günter Zehrt, Schatzmeister Dirk Schauer, Schriftführer Karl-Heinz Lange, Schießmeisterin Inge Kiesewetter-Pilgrim, Jugendleiterin Susanne Rönner, Damenleiterin Sabine Lange und Festausschussleiter Helge Bugs.
Am Mittwoch, 30. August, blickt das Langenhagener ECHO in einer Sonderveröffentlichung zurück in die Geschichte des SV Krähenwinkel.