Taschendiebe unterwegs

Verfolgungsjagd zu Fuß

Langenhagen. Ein 23-jähriger Mann ist am vergangenen Montag gegen 8.45 Uhr Opfer eines Taschendiebes geworden. Geklaut wurde eine Geldbörse mit Bargeld, Personalausweis und Krankenkassenkarte.
Nach Angaben des 23-Jährigen stieg er an der Straßenbahnhaltestelle Mitte mit vielen anderen Fahrgästen aus der Bahn. Im Gedränge bemerkte er, dass sich jemand an seiner Gesäßtasche zu schaffen machte. Als er sich umdrehte, bemerkte er einen Jugendlichen, der sofort in Richtung CCL flüchtete. Er lief hinterher, verlor ihn jedoch nach kurzer Zeit aus den Augen.
Beschreibung des Täters: Circa 15 Jahre alt, schlanke Statur, schwarze, normal geschnittene Haare, leichter Oberlippenbart, insgesamt südosteuropäisches Aussehen, bekleidet mit schwarzer Jacke und blauen Jeans.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeikommissariat Langenhagen, Telefon (0511) 109 42 15.