„That’s What Friends Are For“

"Voices of Joy" gibt das Beste aus acht Jahren mit Holger Kiesé am Sonntag zum Besten.

Gospelchor "Voices of Joy" am 19. Juli ein letztes Mal mit Holger Kiesé

Krähenwinkel/Kaltenweide. Der Chorleiter geht von Bord: Ein letztes Mal tritt der Gospelchor „Voices of Joy“ der Matthias-Claudius-Gemeinde am Sonntag, 19. Juli, um 17 Uhr unter Leitung von Holger Kiesé (Liedermacher und Musikpädagoge aus Engelbostel) in der Matthias-Claudius-Kirche Kaltenweide/Krähenwinkel auf.
Holger Kiesé hat dem Chor in den acht Jahren seiner Chorleiterzeit (seit September 2007) ein sehr vielseitiges Repertoire beigebracht, von dem es auf dem Konzert einige besondere Stücke zu hören gibt.Der Gospelchor wird von einer sechsköpfigen Band begleitet, die auch bei einigen der vorherigen Konzerte mitgewirkt hat. (Dörte Wehner: Klavier, Wolfgang Gerdes: Gitarre, Rolf Rockitt: E-Bass, Kay Wegener-Giebel: Querflöte, Detlev Ritter: Saxophon, Jens Riemann: Schlagzeug). Der Eintritt ist frei, Spenden für den Förderverein der Musikgruppen der Matthias-Claudius-Kirche werden gerne gesehen. Zum Abschied gibt es nach dem Konzert einen kleinen Umtrunk, zu dem alle Besucher herzlich eingeladen sind.