Training für Klassensprecher

Niklas Kleinwächter und VHS-Leiterin Annette v. Stieglitz laden zum Klassensprecher-Seminar ein.

Stadtschülerrat und VHS bilden SV-Nachwuchs aus

Langenhagen. Klassensprecher und Schülervertretungen sind die ersten demokratischen Institutionen, mit denen ein junger Mensch im Alltag in Berührung kommt. Positive (oder leider auch negative) Erfahrungen haben nicht selten einen prägenden Einfluss auf die persönliche Bereitschaft zu politischem Enga­ge­ment und demokratischem Handeln. Um die zu Schuljahrsbeginn neu gewählten Klassensprecherinnen und -sprecher auf ihre verantwortungsvolle Aufgabe vorzubereiten, führt der Langenhagener Stadtschülerrat in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule eine zentrale Schulung durch. Mit diesem Einführungsseminar möchte der ehemalige Stadtschülersprecher (und aktuell „freier Mitarbeiter“ des Stadtschülerrats) Niklas Kleinwächter die Voraussetzungen für eine engagierte und professionelle Schülervertretung schaffen. In einem Schreiben an alle Langenhagener Schulleitungen unterstützt Bürgermeister Fischer diese Initiative und bittet darum, die neu gewählten Klassensprecherinnen und Klassensprecher zur Teilnahme an diesem in der VHS stattfindenden Seminar zu ermutigen.
Auch VHS-Programmbereichsleiter Bernd Blauert-Segna hofft auf eine rege Beteiligung und stellt zusätzliche zu diesem Einführungsseminar weitere, vertiefende SV-Schulungen in Aussicht.