Übers Feld gefahren

Das Auto war von der Straße abgekommen. (Foto: F. Dankowsky)

Feuerwehr Kaltenweide an Altenhorster Straße im Einsatz

Kaltenweide. Zu einer technischen Hilfeleistung wurde die Feuerwehr Kaltenweide am Donnerstagmorgen um 10:35 Uhr zur Altenhorster Straße alarmiert. Die 41-jährige Fahrerin eines silbernen Mercedes kam von der Fahrbahn ab, weil sie nach Auskunft der Polizei eingeschlafen war. Sie fuhr über ein Feld, bevor das Fahrzeug an einem Baum zum Stehen kam. Offensichtlich habe sie das Gas- mit dem Bremspedal verwechselt. Alle Insassen konnten sich selbst aus dem Wagen befreien und wurden durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus transportiert. Durch die Feuerwehr wurden die Batterien abgeklemmt und der Brandschutz sichergestellt. Unter der Einsatzleitung von Tobias Seifert waren 13 Einsatzkräfte mit drei Fahrzeugen, die Polizei und der Rettungsdienst vor Ort. Alkohol war nicht im Spiel, die Schadenshöhe beträgt etwa 1.000 Euro.