Ungeschlagen und ohne Gegentor

So sehen Sieger aus (von links): Christian, Jan, Annika, Len, Fabian und Lennart. Es fehlt Lukas.

Hort Zellerie erstmals Sieger

Langenhagen. Beim traditionellen Turnier der Langenhagener Horte – immer am Dienstag nach Pfingsten – errang in diesem Jahr erstmals der Hort Zellerie den Sieg erringen.
Ungeschlagen und ohne Gegentor setzten sie sich gegenüber den übrigen 13 Mannschaften, im Endspiel dann gegen das starke Team vom Hort Langenhagen Mitte, durch.
Besonders gefreut haben sich die Kinder des Hortes Zellerie, die nun den Hort nach der Grundschulzeit verlassen. Sie hatten vier Jahre lang versucht, den Pokal mit nach Hause zu nehmen. Im letzten Versuch war es nun eindrucksvoll gelungen. Der Erfolg wurde gebührend auf einer Ehrenrunde mit dem Pokal im Walter-Bettges-Stadion gefeiert.