Verein stellt Adventsprogramm für Margeritenhof auf

BfK stellt den Margeritenhof im Advent in den Mittelpunkt

Kaltenweide.Der Verein Bürger für Kaltenweide setzt sein Engagement für die Bewohner im Alten- und Pflegezentrum Margeritenhof am Kaltenweider Platz zur

Weihnachtszeit fort.Das traditionelle Adventsbacken kann aufgrund der Auflagen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie auch in diesem Jahr nicht stattfinden.

Nachdem mehrere Unterstützerinnen und Unterstützer der Wichtelaktion aus dem vorigen Jahr und auch Manuela Sternberg – Leiterin des AWO-Kindergartens und -Familienzentrums „Sonnenblume“ sich an den BfK gewandt haben und nach geplanten Aktionen zur Weihnachtszeit nachgefragt haben, hat der Verein dieses zum Anlass genommen, in diesem Jahr in jeder Adventswoche eine Aktion für den Margeritenhof umzusetzen. Dafür hat Rabea Lachkham – Organisatorin der Veranstaltungen im Zusammenhang mit dem Margeritenhof und Mitglied im BfK-Vorstand bereits ein ganzes Adventsprogramm aufgestellt.„Wir haben uns überlegt, nicht nur eine einzelne Aktion durchzuführen, wie die erfolgreiche Wichtelaktion im vergangenen Jahr, wir möchten den Bewohnern in der Adventszeit unsere ganze Aufmerksamkeit schenken.“ kündigt Rabea Lachkham an.Neben der Planung einer erneuten Wichtelaktion konnten bislang Marita Künnecke mit ihrem Rückepferd Ingo, der AWO Kindergarten „Sonnenblume“, die „Harmony Brothers“ und die „Kleine Dorfmusik“ als Unterstützer gewonnen werden. In jeder Adventswoche werden die Bewohner mit einer neuen Überraschung bedacht.
Die überragende Bereitschaft hier im Ort sich für die Bewohnerinnen und Bewohner des
Margeritenhofes einzusetzen ist überwältigend. Der BfK sagt dafür danke!
Interessierte Kaltenweider und diejenigen aus den umliegenden
Ortschaften, die unsere Aktion unterstützen möchten, können sich jederzeit gerne beim
BfK unter info@buer-fuer-kaltenweide.de, über die Social-Media-Kanäle oder via Whatsapp /Telegram: (0151) 12 97 50 47 melden.