Verzauberte Zeugnisferien

Die Kinder durften einmal hinter die Kulissen schauen.

Zauberer Zino lehrte Hortkinder der Brinker Schule verschiedene Tricks

Langenhagen. In den Zeugnisferien ließen sich die Hortkinder der Brinker Schule vom Zauberer Zino verzaubern. Zeugnisnoten ließen sich nicht wegzaubern, dafür wurden aus zwei Bällen fünf und Seile entknoteten sich wie von Zauberhand. Sogar eine Coca Cola Flasche ließ der Zauberer verschwinden. Am Ende zauberten die Kinder sogar selbst und dachten sich mit Eifer neue Zaubersprüche aus.
Am zweiten Ferientag ging es mit der S-Bahn direkt zum Hannover Airport. Hier durften die Kinder einmal hinter die Kulissen schauen. Interessant war eine Busfahrt übers gesamte Rollfeld, das Abscannen im Check-In-Bereich und das Beobachten eines großen Flugzeugs, bei dem die Tragflächen enteist wurden. Am liebsten wären die Kinder gleich mit ihren Betreuer/innen in den Urlaub geflogen. Stattdessen ging es zurück in den Hort. Eine selbstgemachte Pizza rundete den Tag stimmungsvoll ab.