Verzögerung bei Krähenwinkel

Rat der Stadt behält sich Raumprogramm bei Feuerwehr vor

Kaltenweide7Krähenwinkel (ok). Kaltenweide ging glatt durch, aber bei Krähenwinkel gab es in der jüngsten Sitzung des Rates der Stadt Langenhagen dann doch eine stundenlange Diskussion. Das Konzept der gemeinsamen Feuerwache mit zwei Doppelhaushälften soll an die Wache Engelbostel/Schulenburg angelehnt sein. Nur: Einigen Ratsmitgliedern fehlt das Konzept, das sie bislang nie gesehen hätten. Willi Behrens (Grüne /Unabhängige). "Dann beschließe ich etwas, was ich nie gesehen habe." Und auch dem Grünen-Chef Dirk Musfeldt fehlt an dieser Stelle die "Beschlussklarheit". Jens Mommsen (BBL) vermisst auch das Konzept des Stadtbrandmeisters. Claudia Hopfe (CDU) dagegen sieht nur Synergieeffekte, das Raumprogramm werde heute ohnehin nicht beschlossen. Und für Andreas Eilers ist das Ganze ein "Freifahrtschein". Für Bürgermeister Mirko Heuer ist es letztendlich eine Botschaft, die mit dem Grundsatzbeschluss gesendet werde. Letztlich gibt es grünes Licht des Rates mit dem Hinweis, das es ähnlich des Konzeptes von Stadtbrandmeister Arne Boy laufen soll, und der Rat einen Beschlussvorbehalt in Sachen Raumprogramm habe.