Viel Action und eine Super-Show

Die Krähenwinkler waren begeistert vom "Geheimnis der Felsenburg". (Foto: C. Rönisch)

Picknickfahrt nach Bad Segeberg zu den Karl-May-Spielen

Krähenwinkel. Winnetou, Old Shatterhand, Indianer und Ganoven erwarteten die Reisegruppe des DRK Krähenwinkel. Gegen 9 Uhr ging es mit dem Bus los, und nach drei Stunden staufreier Fahrt erreichten die Niedersachsen Bad Segeberg. Nach einem schmackhaften Mittagessen und etwas Freizeit ging es dann endlich los: "Winnetou und das Geheimnis der Felsenburg“! Viel Action, eine Super-Show. Stolze Indianer, das waren die „Guten“, doch einige mussten erst noch überzeugt werden das man mit den „Weißen“ keine krummen Geschäfte machen sollte. Natürlich gab es ein "Happy End“: Winnetou und Old Shatterhand besiegten nach heftigem Kampf die „Bösen“ und alle waren gerettet! Das waren zweieinhalb Stunden spannende Unterhaltung. Glück gehabt: Es hat auch nicht geregnet!
Gut wenn man ein Geburtstagskind mitnimmt: Es gab noch Kaffee und Kuchen auf der Rückfahrt. Es war ein langer Tag von morgens um 9 Uhr bis abends 21 Uhr. Etwas müde, aber gut gelaunt kamen alle dann wieder in Krähenwinkel an.