Viel Programm zur Neubau-Eröffnung

Feuerwehren und Stadt feiern mit Interessierten am 22. Juni

Engelbostel/Schulenburg. Das Feuerwehrhaus Engelbostel-Schulenburg ist fertig. Das wird groß gefeiert am Sonnabend, 22. Juni, ab 11 Uhr am Stadtweg 15. Nachbarn, Freunde der Einsatzkräfte sowie alle kleinen und großen Interessierte sind herzlich dazu eingeladen. Zur Feier des Tages gibt es ein abwechslungsreiches Programm bis etwa 17 Uhr.
Die offizielle Eröffnungsfeier beginnt um 11 Uhr, gegen 12 Uhr wird der Neubau feierlich an die Ortsfeuerwehren Engelbostel und Schulenburg übergeben. Im Anschluss daran gibt es diverse Angebote: Auf dem Vorplatz können verschiedene Feuerwehr-Fahrzeuge erkundet werden. Durch die neue Feuerwache werden Gruppenführungen angeboten. Es gibt eine Kinderhüpfburg, Livemusik von der Band Zeitlos und Speisen vom Grill sowie Getränke.
In das Feuerwehrhaus für die beiden Ortsfeuerwehren hat die Stadt Langenhagen etwa 5,23 Millionen Euro investiert. Das Gebäude verfügt über eine Nutzfläche von mehr als 1.700 Quadratmetern. Es ist unterteilt in eine eingeschossige Fahrzeughalle und einen Sozialtrakt, in dem sich Büro-, Aufenthalts- und Schulungsräume sowie Sanitär- und Umkleideräume befinden. Im Erdgeschoss sind die Seiten des Sozialtrakts gespiegelt, sodass jede Wehr ihren eigenen Bereich mit identischem Grundschnitt erhält – inklusive eigener Terrasse an der Stirnseite.