Vielseitig und zauberhaft

Der Brentakanal bei Mira im italienischen Venetien.

Die VHS reist nach Venetien und nach England

Langenhagen. Eine siebentägige Flug-Studienreise der Volkshochschule führt vom 18. bis 24. Mai nach Venetien, der vielseitigen Landschaft im Nordosten Italiens, die bereits von den Römern bewohnt und kultiviert wurde. Neben Stadtführungen durch Vincenza, Padua und Venedig stehen eine Schifffahrt auf dem Brenta-Kanal sowie unter anderem die Besichtigung von Villen, Palästen, des Teatro Olimpico Vincenza und des Botanischen Gartens in Padua auf dem Programm.
Nur wenige Wochen später wird es dann für England-Fans interessant: Vom 23. bis 30. Juni erkunden die Reisenden auf einer Studienreise mit dem Bus acht Tage das zauberhafte Gebiet der Cotswolds, den Geburtsort Shakespeare Stratford-on-Avon, die walisische Südküste, den berühmten Garten von Sissinghurst und Windsor Castle.
Das detaillierte Programm für die beiden Reisen sowie die besonderen Anmeldeformulare sind in den Geschäftsstellen der Volkshochschule Eichenpark und im „vhs-Treffpunkt“ erhältlich. Anmeldeschluss ist der 14. Februar. Anmeldungen werden persönlich, schriftlich, per Fax unter der Telefonnummer (0511) 73 07-97 18 oder per Mail unter info@vhs-langenhagen.de entgegen genommen.