Vierter nach der Hinrunde

Arthur Zaletskiy war wieder einmal Topscorer der Baskets.

72:76 – Baskets verpassen Überraschung in Wolmirstedt

Langenhagen. Im letzten Spiel vor der Winterpause verlieren die MTB Baskets Hannover trotz einer überragenden ersten Hälfte mit 72:76 gegen die SBB Baskets Wolmirstedt. Für die Baskets waren Arthur Zaletskiy mit 26 Punkten und Tim Brauner mit 18 Punkten die erfolgreichen Schützen. Mit der Niederlage schließen die Baskets aus Hannover die Hinrunde mit einer Bilanz von 9:5-Siegen auf dem vierten Tabellenplatz ab. Nach einer kurzen Winterpause geht es für die Mannschaft von Trainer Benjamin Travnizek am 5. Januar mit dem Auswärtsspiel in Cuxhaven weiter.