Von Nachbarn für Nachbarn

Haben die ersten Gläser mit Anregungen und Ideen gefüllt: Anna-Marie Eichhorn (links) und Petra Voigt. (Foto: J. Gonell)

Tolle Überraschungen in kleinen Gläsern

Langenhagen. „Überraschungsgläser“ vor dem Quartierstreff Überraschung! Beim Verein Win - Wohnen in Nachbarschaften bei der KSG Hannover GmbH können sich die Menschen im Vorbeigehen tolle Überraschungen in kleinen Gläsern mitnehmen, den Inhalt behalten, und neu befüllt wiederbringen! Ganz nach dem Motto: Von Nachbarn für Nachbarn!
Da im Quartierstreff momentan keine Veranstaltungen stattfinden dürfen hat sich der Verein Win überlegt, wie man den Nachbarn kleine Anregungen wie beispielsweise Bastelanleitungen oder Rezeptideen mit nach Hause geben kann – kontaktlos natürlich!
Die Mitarbeiterinnen des Vereins Petra Voigt und Anna-Marie Eichhorn haben den Anfang gemacht und erste Gläser mit Anregungen und Ideen gefüllt. Wer sich ein Glas mitnimmt, darf es gerne „frisch gefüllt“ wieder zurück bringen. „Wir möchten den Alltag mit kleinen Impulsen bereichern.“, sagt Anna-Marie Eichhorn.
Die Überraschungsgläser stehen vor dem Quartierstreff zur kontaktlosen Mitnahme bereit.
Für jeden was dabei! Erwachsene und Kinder können sich über ein Überraschungsglas freuen. Die Kinder-Gläschen sind mit einem roten Punkt markiert – also besteht keine Verwechslungsgefahr.
Weitere Informationen gibt es im Quartierstreff Wiesenau in der Freiligrathstraße 11bei Anette Körner unter der Telefonnummer 0511/8604-216 oder per Mail an koerner@ksg-hannover.de.