Vorstellung neuer Mitglieder

Waltraud Krückeberg begrüßt Aysin Duran (links).

Versammlung der SPD-Abteilung Schulenburg

Schulenburg. Die SPD-Abteilung traf sich im Dorfgemeinschaftshaus zur Jahreshauptversammlung. Dabei standen zwei Ehrungen und die Vorstellung von drei neuen Mitgliedern auf der Tagesordnung: für 30-jährige Treue zur Partei wurden Waltraud Weisbrich und Carsten Suerburg geehrt. Die Urkunden übergab die als Gast anwesende Gudrun Menneke, Ortsbürgermeisterin Engelbostel.
Zu Gast war ebenfalls Langenhagens Ehrenbürgerin Waltraud Krückeberg, die dann Parteibücher an die Neuen – Ayse Duran, Aysin Duran und Fadil Duran – übergab.
Die Vorstandswahl ergab folgendeErgebnisse: 1. Vorsitzender Friedhelm Grote, 2. Vorsitzender Fritz-Otto Grebowicz, Schriftführer Fadil Duran, Beisitzer Ayse Duran und Waltraud Weisbrich.
Friedhelm Grote berichtete aus dem vergangenen Jahr, in dem die SPD sich neben der Arbeit im Ortsrat (aus der sich Eva Piela verabschiedete und durch Klaus Gerson ersetzt wurde) weiteren wichtige Aufgaben im Dorf stellte. So wurde in einer Ortsteilkonferenz mit den Einwohnern über Schulenburger Belange diskutiert. Dabei wurde der schlechte Zustand einiger Grünflächen, insbesondere am südlichen Eingang des Dorfes, kritisiert. An zwei Terminen wurde daher die Bepflanzung der Fläche Hannoversche Straße/Ecke Desbrocksriede weitergeführt.
Das mittlerweile schon traditionelle Grillen bei Grote´s war auch 2012 gut besucht, nicht zuletzt, weil sich der Spielmannszug Magic-Lions musikalisch vorstellte.
Im Landtagswahlkampf Ende 2012 wurden mit dem Kandidaten Marco Brunotte Haus-Besuche durchgeführt, sowie einige Plakate in Eigenregie angebracht. Es wurde ein sehr gutes Ergebnis erreicht : In Schulenburg legte die SPD um rund 18 Prozent zu – der höchste Wert in Langenhagen.