Wald See Wies'n mit Live-Musik und Fassbier-Anstich

ünftig: Lynn Krupka (von links), Christian Naujock und Fabian Pigors strahlen jetzt schon blau-weiße Fröhlichkeit aus. Foto: O. Krebs 

O'zapft is: zünftiger Frühschoppen am Sonnabend, 24. Oktober, ab 11 Uhr

Krähenwinkel (ok). O'zapft is: Zünftig geht es in der Wald See Küche in Krähenwinkel am Stucken-Mühlen-Weg am Sonnabend, 24. Oktober, zu. Ab 11 Uhr geht es mit dem „Wiesn-Frühschoppen“ los; schon ab mittags können die Besucherinnen und Besucher das Wiesn-Feeling am Waldsee genießen. Den Fassbieranstich übernimmt Krähenwinkels Ortsbürgermeister Steffen Hunger. Die Ehre gibt sich auch die beste Wies'n-Band diesseits des Weißwurst-Äquators „Dick und Durstig“. Der Eintritt ist frei, ein Maß Herri gibt es für 7,80 Euro. Und alle, die in Tracht erscheinen, erhalten ein Fläschchen Obstler gratis. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt – für Überdachung und Unterstell möglichkeit im offenen Zelt ist gesorgt. Auch wenn das Ganze draußen und umsonst ist, ist das Platzkontingent limitiert. Reservierung wird deshalb dringend unter der Telefonnummer (05 11) 98 42 59 50 oder auch unter info@waldseekueche.de empfohlen. Die kulinarischen bayerischen Köstlichkeiten sind übrigens vom 20. bis 30. Oktober in der Wald See Küche im Angebot. Vom 11. bis 15. November laufen dann die Enten- und Gänse-Tage. Leckere Ente in allen möglichen Variationen vom 11. bis 15. November, jeweils Mittwoch bis Freitag ab 17 Uhr sowie Sonnabend und Sonntag von 12 bis 15 Uhr und ab 18 Uhr. Gans satt gibt es vom 13. bis 15. November – Freitag ab 17 Uhr, Sonnabend und Sonntag von 12 bis 15 Uhr und ab 18 Uhr. Brust und Keule zum Sattessen, dazu Apfelrotkohl, Rosenkohl, Kartoffelklöße und Salzkartoffeln und eine schmackhafte Apfel-Rosinen-Füllung. Der Preis liegt bei 24,50 Euro pro Person; eine Anmeldung ist auch hier erforderlich. Für Gruppen ab fünf Personen bietet das Team der Wald See Küche auch ein Extra-Gänseessen an. Nach Terminabsprache auf Vorbestellung – mindestens auch eine Woche vorher. Und ein perfektes Weihnachtsgeschenk ist „Gans to go“ zum Fest. Der Preis liegt bei 99 Euro, und auch hier ist eine Woche vorher eine Vorbestellung nötig. Abholtermin ist der erste und zweite Weihnachtsfeiertag, jeweils zwischen 9 und 11 Uhr.