Wen-Lung heißt das Friedenslichtkind

Wen-Lung und Ortsbürgermeister Andreas Hartfiel mit dem Friedenslicht in Linz.

30 Jahre Friedenslicht in Krähenwinkel

Krähenwinkel. In einer Feierstunde in der Krähenwinkler Grundschule, die von der neuen Leiterin Petra Klöker und den beiden vierten Klassen ausgerichtet wurde, zog der Bürgermeister der Partnergemeinde Stadl-Pauras Christian Popp in Anwesendheit weiterer Stadlinger Gäste den zehnjährigen Wen-Lung Laake. Er hat am 17. Dezember das Friedenslicht, gemeinsam mit seinem Vater und dem Ortsbürgermeister Andreas Hartfiel, aus Linz nach Krähenwinkel gebracht, wo es am 23. Dezember um 18 Uhr in der Matthias-Claudius-Kirche in einer Feierstunde an die Gemeinde übergeben wird.  Wie schon jetzt bekannt wurde, war es für Wen-Lung eine spannende Reise, über die er bestimmt am 23. Dezember berichten wird. Denn die Stadlinger Freunde haben sich sicherlich einiges einfallen lassen.