Wenn der Chor gemeinsam zuckt

Fast wie im Schullandheim: Der Gospelchor "Voices of Joy" hatte in Mardorf eine Menge Spaß.

"Voices of Joy" auf "Klassenfahrt" in Mardorf

Krähenwinkel/Kaltenweide (ok). Nun – aus dem Teenie-Alter sind die Sängerinnen und Sänger des Gospelchores "Voices of Joy" zwar schon rausgewachsen, aber zwei gelernte Songs des Chorwochenendes in Mardorf fassen die gemeinsamen zwei Tage treffend zusammen: "Geil, geil, geil" und "Cool". Hart und intensiv wurde tagsüber mit Chorleiter Holger Kiesé gearbeitet, aber Spaß und Geselligkeit kamen abends nicht zu kurz. Auf dem Programm standen neue Stücke für zukünftige Auftritte, aber auch das Musical "Die zehn Gebote", an dessen Aufführung ein Großteil des Chores im Januar teilnehmen wird, wurde einmal komplett durchgeprobt. Bei einem speziellen Workshop mit der diplomierten Musicaldarstellerin Evamaria Keding ging es um das Thema Stimmbildung und schnell wurde deutlich, dass dabei der ganze Körper gefordert ist. Es wurde sich gereckt und gestreckt, um das Instrument "Körper" einzustimmen, dann die Gesichtsmuskeln bearbeitet und schließlich alle erdenklichen Arten der Atmung ausprobiert. Dabei gab es so manchen Lacher beim Betrachten der Verrenkungen und Zuckungen des Gegenübers. Mit einer Menge Erfahrung im Gepäck und jeder Menge Vorfreude auf kommende Konzerte und Projekte ging's dann nach der "Klassenfahrt" auf die Heimreise. Wer Lust hat zu singen, ist herzlich eingeladen, bei einer der nächsten Chorproben mal vorbeizuschauen. Immer freitags zwischen 18 und 19.30 Uhr im Gemeindehaus der Matthias-Claudius-Kirche.