Wenn die brennenden Holzscheite knacken

Stockbrot backen gehört einfach dazu. (Foto: D. Lange)

Das Zwergenhaus Godshorn feiert eine etwas andere Weihnachtsfeier

Godshorn (dl). Auf Grund von Neubesetzungen in der Kindertagesstätte Zwergenhaus für Kinder von ein bis drei Jahren hatte sich das Team der Erzieherinnen dazu entschlossen, die diesjährige Weihnachtsfeier einmal etwas anders zu gestalten. Stefanie Schmidt, die neue Leiterin der Kita erläuterte die Beweggründe dazu: „Nicht nur im Team gab es personelle Veränderungen, sondern es sind auch einige neue Kinder und damit neue Eltern in unserer Einrichtung. Die Weihnachtsfeier auf dem Außengelände dient also auch dazu, dass wir uns alle etwas näher kennenlernen können“. Dazu haben sich die Erzieherinnen gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr ein kleines, buntes Programm ausgedacht mit einem echten Highlight als Abschluss. Der Zeitpunkt am Nachmittag mit Beginn der Dunkelheit war bewusst gewählt worden für ein weihnachtliches Erlebnis mit den Lichtern und der Möglichkeit für die Kinder, Stockbrot über dem offenen Feuer zu backen. Unter den wachsamen Augen zweier Feuerwehrleute und verbunden mit dem typischen Duft von frischem Brot und dem Knacken der brennenden Holzscheite im Feuer. Dazu gab es Punsch und kleine Leckereien. Als großes Highlight zum Schluss durften die Kinder die nahegelegene Feuerwache der Ortsfeuerwehr Godshorn besuchen. Sie erlebten begeistert die Fahrzeuge von innen und außen und dazu präsentierten die Feuerwehrleute einen ihrer Schutzanzüge für die Brandbekämpfung in Gebäuden. Neben der regulären Betreuungszeit von 8 bis 13 Uhr einschließlich Mittagessen bietet die Krippe einen Frühdienst ab 7.30 Uhr an. „Derzeit arbeiten wir an einem Schlafkonzept für eine geplante Erweiterung der Betreuungszeit bis 15.Uhr, das wir gerne schon im neuen Kitajahr umsetzen möchten.“, sagte Stefanie Schmidt. Voraussetzung dazu mit entsprechender Erweiterung der Betriebserlaubnis sei allerdings die Beibehaltung des derzeitigen Betreuungsschlüssels, so die Kitaleiterin.