Werbung für KWK-Anlagen

Heizungs-Installateurmeister Norbert Missner gibt Auskunft. (Foto: Region Hannover)

Installateurmeister Norbert Missner gibt Auskunft

Langenhagen. Im Rahmen der Aktionswoche Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) vom 11. bis 15. März können Blockheizkraftwerke in verschiedenen Anwendungsbereichen vor Ort besichtigt werden, so die Ankündigung der Klimaschutzagentur der Region Hannover. Abgerundet wird das Programm durch einen Vortrag zur Wirtschaftlichkeit und zu Fördermöglichkeiten am Freitag, 15. März, von 10.30 bis 12 Uhr bei proKlima, Goethestraße 19, in Hannover. „Blockheizkraftwerke kamen bisher vor allem in Mehrfamilienhäusern zum Einsatz. Mittlerweile gibt es mit den sogenannten Mikro-BHKW Lösungen, die auch für Ein- oder Zweifamilienhäuser geeignet sind“, erläutert der Geschäftsführer der Klimaschutzagentur Region Hannover, Udo Sahling.
Ein Mikro-BHKW im Praxiseinsatz ist im Rahmen der Aktionswoche zum Beispiel in einem Mehrfamilienhaus am Straßburger Platz 1 zu sehen. Die Besichtigung ist am Montag, 11. März, von 17.30 Uhr bis 19 Uhr möglich. Heizungs-Installateurmeister Norbert Missner aus Langenhagen berichtet von seinen Erfahrungen.
Einen zweiten Besichtigungstermin gibt es am Dienstag, 12. März, von 17 Uhr bis 19 Uhr in der Ringstraße 4-6. Das dortige BHKW versorgt das Gemeindehaus der evangelisch-lutherischen Emmausgemeinde und weitere benachbarte Gebäude.