Wie in Hogwarts

Ein Ausflug in die Welt Harry Potters.Foto: O. Krebs

Markt der Möglichkeiten zeigte breites Spektrum

Langenhagen (ok). Der Markt der Möglichkeiten fand jetzt tatsächlich im Langenhagener Gymnasium statt, auch wenn sich einige der Besucherinnen und Besucher sicherlich wie in der Zauberschule Hogwarts gefühlt haben. Zehntklässler zeigten, dass Schule Spaß machen kann, nahmen unter anderem die Viertklässlerinnen und Viertklässler auf eine Reise in die Welt Harry Potters. Aber nicht nur praktische Chemie war angesagt, die Kids konnten sich auch in Sachen Sprachen umgucken und über Matheaufgaben tüfteln. Sportlich ging es ebenso zu, und auch die Schach- und Robocup-AGs – im kommenden Jahr findet ein großer Wettkampf in Langenhagen statt – stellten sich vor. Jeder kam auf seine Kosten – egal, ob er Geographie, Religion, Biologie oder das Profil Medien favorisiert. Am Mittwoch haben die Mädchen und Jungen ab 16 Uhr zusammen mit ihren Eltern die Gelegenheit, sich in der Außenstelle des Gymmnasiums an der Hindenburgstraße umzuschauen. Dort haben die Fünf- und Sechstklässler ihr Domizil.