Winterzeit ist Planungszeit

Informationsveranstaltung zum energetischen Sanieren am 22. Januar

Langenhagen. Gemeinsam mit der VHS bietet das Klimaschutzmanagement der Stadt Langenhagen eine Informationsveranstaltung zum Thema „Mein Haus: energetisch saniert, kostensparend, gesund und schimmelfrei“ am Mittwoch, 22. Januar, um 18.15 Uhr im VHS-Treffpunkt an. Modernisierungen am Eigenheim sind wichtig und richtig, müssen aber gut vorbereitet, geplant und durchgeführt werden. Nur dann entsteht ein gutes Ergebnis mit positiven Effekten. Vor allem, wenn gleichzeitig vorhandene Probleme behoben werden sollen, wie etwa zu hohe Heizkosten, Schimmelprobleme und fehlendes Wohlfühlklima. Und auch die Finanzierung und sinnvolle Nutzung von Fördermitteln will klug überlegt werden, damit eine Wertsteigerung erzielt wird.
Die Bausachverständige Heike Böhmer vom Institut für Bauforschung Hannover erläutert in ihrem etwa zweistündigen Vortrag, wie und in welcher Reihenfolge Maßnahmen sinnvoll geplant und durchgeführt werden können. Einige Beispiele aus der Praxis der Referentin als Bausachverständige zeigen, was richtig und was falsch ist.
Folgende weitere Themen werden besprochen:
• Wie erkenne ich, welche Modernisierung sinnvoll ist?
• Welche Maßnahmen „heilen“ welche Probleme, zum Beispiel bei Schimmel?
• Wie gelingt die Modernisierung von Anfang an?
• Wie lassen sich Anforderungen mit eigenen Wünschen verbinden?
• Welchen Einfluss haben bauliche Veränderungen?
• Was muss ich als Bewohner im modernisierten Altbau beachten?
• Wo und wie bekomme ich Beratung und Unterstützung – auch zu Fördermitteln?
Eine Anmeldung bei der VHS Langenhagen bis spätestens 17. Januar ist erforderlich. Die Mindestteilnehmerzahl sind neun Personen.