Zehn Prozent für Ehrenamtliche

Annika Stegmaier (rechts) koordiniert die Arbeit der Ehrenamtlichen bei der Stadt Langenhagen zusammen mit Ute Mau. Justyna Scharlé (links) unterstützt die beiden. (Foto: O. Krebs)

Langenhagener ECHO gewährt Rabatt auf Anzeigen

Langenhagen (ok). Zehn Prozent auf private Familien- und Kleinanzeigen beim Langenhagener ECHO in der Geschäftsstelle im CCL, die montags bis freitags zwischen 9 und 18 Uhr, am Sonnabend von zehn bis 14 Uhr geöffnet hat. Der Besitz der Ehrenamtskarte lohnt sich; viele Vergünstigungen für alle Alters- und Interessengruppen winken bei Geschäftspartnern der Freiwilligenagentur im Rathaus. Doch wer kann die goldene Ehrenamtskarte überhaupt bekommen? „Voraussetzungen sind drei Jahre ehrenamtliche Tätigkeit – jeweils von fünf Stunden in der Woche oder 250 Stunden im Jahr“, erläutert Annika Stegmaier, Ehrenamtskoordinatorin der Freiwilligenagentur. Bestätigt werden muss das ehrenamtliche Engagement von einem Verein oder einer Institution. Auch jede Feuerwehrfrau oder jeder Feuerwehrmann kann die Ehrenamtskarte beantragen. Mehr Infos unter www.langenhagen.de/freiwilligenagentur oder auch unter freiwilligenagentur@langenhagen.de.