Zukunft des Fördervereins gesichert

Katrin Götze und Marco Rösler stehen jetzt an der Spitze des Fördervereins der Kaltenweider Grundschule.

15 Interessierte bei Mitgliederversammlung

Kaltenweide (ok). Das Trommeln – unter anderem mit einem Artikel im ECHO – hat sich offensichtlich gelohnt. 15 interessierte Eltern waren zur Mitgliederversammlung des Fördervereins der Grundschule Kaltenweide gekommen, dessen Fortbestand lange Zeit auf der Kippe stand. Und das Beste: Es fanden sich genügend engagierte Eltern für die Besetzung des neuen Vorstandes. Der sieht jetzt wie folgt aus: Vorsitzender ist Marco Rösler, stellvertretende Vorsitzende Katrin Götze, Schatzmeisterin Kirsten Fründ, Schriftführerin Janine Oelker, Beisitzerinnen Rabea Lackham und Iris Hegemann. Marco Rösler: "Mit dem neuen Vorstand ist die Handlungsfähigkeit des Vereins wieder gesichert." 35 Kaltenweider Familien, die ihre Kinder durch den Förderverein betreuen lassen, aufatmen. Die stellvertretende Vorsitzende Katrin Götze ist zukünftig Ansprechpartnerin für die Früh- und Nachmittagsbetreuung sowie für das Mittagessensangebot des Fördervereins. Der Vorsitzende bedankte sich bei den scheidenden Vorstandsmitgliedern Heiko Fischbach, Michael Brudzewski, Maren Brüsemeister und Dieter Treytnar und lobte die gute Zusammenarbeit.