Zusammenstoß an Autobahnauffahrt

22 Einsatzkräfte waren an der Autobahn im Einsatz. (Foto: M. Dankowsky)

Feuerwehr Kaltenweide streute mit Bindemittel ab

Kaltenweide. Zu einem Verkehrsunfall wurde die Feuerwehr Kaltenweide am Mittwochabend um 18:31 Uhr zum Kiebitzkrug, Höhe Autobahnbrücke gerufen.
Im Auffahrtsbereich der A 352 Richtung Flughafen kam es  zu einem Zusammenstoß zwischen einem Audi Q5 und einem Citroen Xantia.
Durch die Feuerwehr wurden auslaufende Betriebsstoffe mit zwei Säcken Bindemittel abgestreut und die Batterien der Unfallfahrzeuge abgeklemmt.
Sowohl der 29-jährige Citroenfahrer, als auch der 59-jährige Audifahrer wurde durch den Rettungsdienst versorgt und anschließend in ein Krankenhaus transportiert.
Unter der Einsatzleitung von Ortsbrandmeister Uwe Glaser waren drei Fahrzeuge und 22 Einsatzkräfte, der Rettungsdienst und die Polizei vor Ort. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 23.000 Euro.