Zuschuss für den DJK Sparta Langenhagen

Margret Schiller (Geschäftsführerin/Mitte) und Dieter Braatz (erster Vorsitzende) vom DJK Sparta Langenhagen freuen sich über den Scheck vom Regionssportbund, hier mit Dagmar Ernst. (Foto: D. Noll)

Regionssportbund Hannover bewilligt Zuwendungen für den Sportstättenbau

Aligse/Langenhagen (dno). Große Freude bei dem DJK Sparta Langenhagen!
In einer kleinen Feierstunde wurden in den Räumlichkeiten der Schützengesellschaft Aligse die Zuschuss-Bewilligungen für die geplanten Modernisierungen und Maßnahmen der Vereine überreicht. Geschäftsführerin Margret Schiller und der 1. Vorsitzende Dieter Braatz nahmen freudestrahlend und stellvertretend für den Verein den Scheck entgegen.
„Wir freuen uns riesig, ich glaube, niemand freut sich so doll wie ich“, jubelte Margret Schiller.
Die Zuwendungen wurden im Rahmen des Sportstättenbaus 2020 durch den Regionssportbund Hannover überreicht. Bei der ersten Verteilung konnten sich 37 Vereine für ihre 40 eingereichten Maßnahmen über insgesamt 348.258 Euro freuen.
Der DJK Sparta Langenhagen plant die Umrüstung ihrer Anlage auf LED-Flutlicht.
Insgesamt muss der Verein dafür 17.764 Euro aufbringen. Davon werden nun 4.145 Euro Euro aus dem Förderprogramm übernommen. Der Rest kommt vom Sportring sowie der Stadt Langenhagen, auch ein Eigenanteil muss finanziert werden.
„Wir sind froh über die Zuschüsse, allein von den Beiträgen hätten wir diese Maßnahme nicht umsetzen können“, erzählt Margret Schiller, „Es ist schön, dass auch mal etwas wieder vom Staat zurück fließt und besonders toll, das es für den Sport und die Vereine ist.“
Bis Ende März, soweit das Wetter mitspielt, soll die Umrüstung abgeschlossen sein. „Das Material ist schon da“, erzählt die Geschäftsführerin. Für dieses Jahr sind noch weitere Projekte geplant. So soll die aus den 70-er Jahren stammende Holzfassade des Vereinsheimes überarbeitet werden.
Die Gesamtfördersumme für die Baumaßnahmen 2020 aller Vereine steht noch nicht fest,
da die Bewilligungen, die direkt vom Ministerium des Inneren ausgestellt werden, noch nicht vorliegen. Dies betrifft zehn Vereine mit elf Maßnahmen.
Der RSB Regionssportbund Hannover feiert in diesem Jahr sein 75-jähriges Bestehen. Dieses Jubiläum wird mit 75 verschiedenen Veranstaltungen im ganzen Jahr begangen. Weitere Informationen unter www.rsbhannover.de/rsb2020.