Zwei Autos in Brand gesetzt

Sachschaden an Waser- und Annabergweg beläuft sich auf 20.000 Euro

Langenhagen. Am frühen Montagmorgen sind nach Auskunft der Polizei gegen 2.30 Uhr zwei Kraftfahrzeuge am Weserweg und am Annabergweg in Brand gesetzt worden. Ein dritter Wagen ist durch übergreifende Flammen zusätzlich beschädigt worden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatten mehrere Zeugen den brennenden Skoda Fabia bemerkt und sofort die Rettungskräfte alarmiert. Die Freiwillige Feuerwehr Langenhagen löschte den Skoda
zügig. Er wurde dennoch im Bereich des Hecks beschädigt. Kurze Zeit später geriet ein Audi A3 am Weserweg in unmittelbarer Nähe zum Annabergweg in Brand. Dieser konnte von der Feuerwehr gelöscht werden, wurde jedoch auch im hinteren Bereich beschädigt.
Durch die Flammen wurde ein dahinterstehender Volvo XC90 ebenfalls in
Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden beläuft sich derzeit auf rund 20 000 Euro. Beamte des Fachkommissariats für Brandermittlungen ermitteln nun in zwei Fällen wegen Brandstiftung und gehen von einem Tatzusammenhang aus. Zeugenhinweise nimmt die Kripo unter der Rufnummer (0511) 109-55 55 entgegen.