Zwei Herzen für Zwei- und Vierbeiner

Engagieren sich für die Tiere: Hans Philippi (von links), Niklas Reyer und Sarah Sperling. (Foto: O. Krebs)

REWE Jodlowiec: Pfandbons bringen 1.100 Euro für Tierschutzverein

Krähenwinkel (ok). Sarah Sperling und Niklas Reyer, die beiden Marktleiter der REWE-Mäürkte im CCL und an den Elisabeth Arkaden waren sich einig: Dieses Mal ist der Tierschutzverein Hannover und Umgebung an der Reihe. "Das war uns eine Herzensangelegenheit", sagt Sarah Sperling. Ein halbes Jahr lang sind in beiden Häusern Pfandspendenbons gesammelt worden, und die Gesamtsumme ist von REWE Jodlowiec auch noch aufgestockt worden. So sind für die Tiere stolze 1.100 Euro zusammengekommen, von denen 600 Euro gleich in Tierfutter umgesetzt worden ist. Das meiste für die Katzen, so hatten es sich die Mitarbeiter des Tierheims in Krähenwinkel gewünscht. Ein paar Zahlen, um die Spende zu illustrieren: 60 Liter Katzenstreu, 10 Kilogramm Trockenhundefutter, 500 Schalen Nassfutter, Obst und Gemüse für Kaninchen und Meerschweinchen. Dazu Hundespielzeug, Heu und Leckerlis.
"Die anderen 500 Euro gehen in die Renovierung von zwei Hundehäusern, die schon 44 Jahre alt sind", sagt der zweite Vorsitzende Hans Philippi. Das Tierheim in Krähenwinkel soll nicht zuletzt wegen der großen Nachfrage in absehbarer Zeit erweitert werden.